Samstag, 8. September 2018

Grotte von Han-sur-Lesse

Die Grotte von Han-sur-Lesse erreicht man mit einer kleiner, etwas lotterigen Bahn. Ich weiss nicht genau, wann die Bahn gebaut wurde, doch die Grotte ist seit 1895 für die Öffentlichkeit erschlossen. Ich würde mich nicht wundern, wenn die Bahn auch mehr als 100 Jahre auf dem Buckel hat.

 Einmal angekommen, geht es knapp 2 Km zu Fuss durch die Grotte. Viele von uns waren schon in einer Tropfsteinhöhle. Doch es ist immer wieder aufs Neue beeindruckend, was die Natur tief im Berg erschaffen kann.

 Diese Höhle hat uns vor allem gefallen, weil viele der über die Jahrtausende entstandenen Gebilde sehr stark funkeln. Es macht oft den Eindruck, als ob Diamanten mit im Spiel sind. Da ich keinen Blitz verwendet habe, ist das Funkeln auf den Bildern leider nicht wirklich zu sehen.

 Es gibt auch einen sehr grossen natürlichen Raum. Dort gibt es eine beeindruckende Lichtshow.









Keine Kommentare:

Kommentar posten