Freitag, 29. März 2013

Coromandel Peninsula (Halbinsel)

Die Coromandel Peninsula liegt auf der Nordinsel von Neuseeland mit einer Länge von 85 Kilometer. Sie liegt westlich der Bay of Plenty und grenzt den westlich liegenden Hauraki-Golf mit dem Firth of Thames teilweise vom Pazifik ab.


Auf unserem Weg sind wir in Wahihi vorbei gekommen. Dort wird schon lange nach Gold gesucht. Früher haben sich die Leute in mühsamer Handarbeit tiefe Gruben in die Erde gebuddelt. Seit 1987 wird hier Gold im Tagebau abgebaut und es werden entsprechende Maschinen dafür verwendet. Das Loch, welches hier bis jetzt geschaffen wurde ist schon recht beindruckend.







Ein weiteres Highlight war die Cathedral Cove bei Hahei. Ein Spaziergang von ca. 45 Min. bringt einem an einen Strand mit einem grossen Tunnelbogen im Fels und wunderschönen weiteren Felsformationen.






Ein interessantes Phänomen findet man an der Hot Water Beach. Dort werden heisse Quellen aus der Tiefe durch den Sand gedrückt. Wenn man sich an der richtigen Stelle ein Loch gräbt, füllt sich dieses mit heissem Wasser. Wo meint ihr, ist wohl die richtige Stelle dafür, wenn ihr euch die folgenden Bilder anschaut.



Keine Kommentare:

Kommentar posten