Dienstag, 26. März 2013

White Island

Wir haben gleich nochmal ein Stück Mond gefunden. 49 Km vor der Küste von Whakatane. Die kleine Insel heisst White Island und ist der dritte aktive Vulkan von Neuseeland, doch der einzige der nicht auf Festland liegt.


White Island hat eine bewegte Geschichte. Es wurde immer wieder Schwefel abgebaut und schon mehrfach kamen dabei Personen ums Leben, weil es Vulkanausbrüche gab. Das letzte Unglück ereignete sich 1914. Damals kamen alle 10 Minenarbeiter ums Leben. Der einzige Überlebende war Peter, ein Kater. Er wurde danach als "Peter der Grosse" berühmt. Teile der damaligen Gebäude sind heute noch zu sehen.


Wir sind mit einer Bootstour zur Insel gefahren und konnten einen Spaziergang über die Insel machen. Jeder bekam aus Sicherheitsgründen einen Bauhelm und eine Atemmaske. Die Maske brauchten wir nur zeitweise, wenn die Dämpfe zu stark wurden.








Die Überfahrt selber war aber auch sehr spannend. Wir konnten dabei wieder Delfine und Seevögel beobachten.




Keine Kommentare:

Kommentar posten